24. August 2013

Deep Silver will die Metro-Reihe auf jeden Fall fortsetzen

Nachdem man in diesem Jahr die Rechte an Metro: Last Light und der Metro-Reihe von Publisher THQ übernommen hatte, will Deep Silver die Reihe in Zukunft auf jeden Fall fortführen.

„Ich bin sehr froh, dass wir die Marke übernommen haben. Obwohl es in diesem Jahr zu einem eher ungünstigen Zeitpunkt im Spielekalender erschien, erhielt es viel Aufmerksamkeit", erklärt Deep Silvers CEO Dr. Klemens Kundratitz gegenüber Joystiq. „Wir haben auf jeden Fall die Absicht, diese Marke fortzuführen."

Gleichzeitg gab er an, dass man die Marke „zugänglicher" machen möchte, um eine größere Zielgruppe anzusprechen. Was das genau bedeutet, bleibt aber vorerst unklar.

Für eine Fortsetzung müsse man zwar erst die Rechte von Autor Dmitry Glukhovsky bekommen, allerdings glaubt Kundratitz nicht, dass das ein großes Problem wäre, zumal er ein Fan der Spiele sei und gerne daran mitgearbeitet habe.

„Er hat in sehr positiver Art und Weise am letzten Spiel mitgewirkt", erklärt er. „Ich denke, er kann in Zukunft eine aktive Rolle spielen, was auch immer kommen mag."

Als Ankündigung sollte man das Ganze aber nun auch nicht verstehen, zumal man sich ja überhaupt erst mal die Rechte sichern muss. Kundratitz sieht die Übernahme der Marke aber als „positive Erfahrung" für Deep Silver und will weiter mit 4A Games arbeiten.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys