23. Juli 2013

Konami deutet neues Castlevania an

Castlevania-Producer Dave Cox hat ein weiteres Castlevania angedeutet. Eines ist dabei aber schon jetzt klar: Mercury Steam wird es nicht entwickeln.

Cox zufolge habe man in puncto Performance-Capturing bei der Entwicklung der Reihe vieles gelernt, was man auch für ein völlig neues Spiel anwenden könnte.

„Wir müssen wirklich anders planen und die Dinge anders anpacken. Und wir haben auch bei diesem Fehler gemacht, werden uns aber hoffentlich beim nächsten verbessern", sagt Cox. „Ich denke, es ist ein Lernprozess und Spieleentwickler lernen jeden Tag, wie sie etwas besser machen können."

Mercury Steam werde jedenfalls kein weiteres Spiel mehr entwickeln, weil man in diesem Universum einfach nichts mehr zu sagen habe.

„Ich glaube, wenn man etwas zu sagen hat, sollte man es einfach sagen. Und wenn man fertig ist, hält man einfach die Klappe", so Cox weiter. „Und wir hatten etwas zu sagen. Sobald es auf dem Markt ist... Ich denke, es ist an der Zeit für jemand anderen. Einen jüngeren Producer, der die Führung übernimmt und das tut, was für Castlevania und für uns das Richtige ist."

„Castlevania ist eine Serie, die sich in den letzten 26 Jahren zu dem entwickelt hat, was sie heute ist. Sie ist in einer guten Verfassung und ich bin überzeugt, die Leute werden mit dem nächsten Teil Spaß haben. Es gibt eine Menge Überraschungen und ich glaube, wir werden etwas Unerwartetes abliefern."

Castlevania: Lords of Shadow 2 erscheint im Winter 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys