01. Juni 2016

World of Tanks: Erstes konsolenübergreifendes Event gestartet

Wargaming hat das erste konsolenübergreifende Event in World of Tanks gestartet.

1

Es hört auf den Namen „Das Mutterland ruft" und im Zuge dessen könnt ihr euch den mittleren Tier-8-Premium-Panzer Motherland erspielen, der auf dem ersten Prototypen des T-54 basiert.

„Für jeden abgeschlossenen Schritt des Events erhalten die Spieler Belohnungen, bis sie schließlich in den Besitz des einzigartigen Motherland-Premiumpanzers kommen und mit einer zusätzlichen Bonusmissions-Reihe belohnt werden, in der sie doppelte Crew-Erfahrung, besondere Medaillen und sogar Gold erspielen können. Zudem können historische PvE-Gefechte, basierend auf den Kämpfen von Prokhorovka und des Kaukasus ausgetragen werden, in der die Kommandanten exklusive Medaillen verdienen, wenn sie mit einem sowjetischen Fahrzeug antreten. Außerdem wurden mit Geisterstadt sowie Bergpass zwei neue Karten hinzugefügt", so Wargaming.

Darüber hinaus sind derzeit zwei seltene sowjetische Panzer im PlayStation Store und auf Xbox Live erhältich: Der schwere Tier-7-Panzer IS-2 und der Tier-7-Jagdpanzer ISU-122S.

In den kommenden Monaten sollen weitere Ingame-Aktionen auf allen Plattformen stattfinden.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys