25. Januar 2016

Release von Mighty No. 9 schon wieder verschoben

Die Entwicklung von Mighty No. 9 zieht sich weiter in die Länge, denn das Spiel wurde schon wieder verschoben.

1

Eigentlich sollte es im Februar erscheinen, doch in einem neuen Update teilt man Kickstarter-Backern mit, dass es „Probleme mit den Netzwerkmodi" gibt, die „kritischer als erwartet" sind und erst gelöst werden müssen.

Dabei geht es konkret um „Bugs" und „Probleme mit dem Matchmaking", wofür unter anderem die große Zahl der unterstützten Plattformen verantwortlich sei und sich die Lösung für jede Plattform leicht unterscheide, was wiederum mehr Arbeit bedeutet.

Außerdem werde die verwendete Engine nicht mehr länger aktualisiert, weswegen man selbst entsprechende Anpassungen vornehmen müsse.

„Leider ist das alles das Ergebnis von Fehleinschätzungen von unserer Seite aus, von den Entwicklern. Aus diesem Grund mussten unsere Fans, die sich auf Mighty No. 9 freuen, mehr als anderthalb Jahre länger als erwartet warten. Und dafür möchten wir uns aufrichtig entschuldigen. Ich möchte diese Chance nutzen und mich persönlich im Namen des gesamten Entwicklerteams dafür entschuldigen", schreibt Keiji Inafune.

„Wir haben keine Entschuldigung dafür, unsere Fans und vor allem unsere Backer erneut zu enttäuschen. Wir möchten diese Chance nutzen, um uns aufrichtig bei jedem zu entschuldigen, der sich auf die Veröffentlichung freut."

Mighty No. 9 wird für Xbox One, PlayStation 4, Wii U, Windows, Linux, Mac, Xbox 360, PlayStation 3, Vita und 3DS erscheinen, Vorbestellungen der Handelsversion sind hier möglich.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys