10. Dezember 2015

Dieser Teufelskerl spielt Fallout 3 durch, ohne sich einmal zu heilen

Man mag sich nicht mal vorstellen, wie lange der Youtuber Many A True Nerd für seine Irrsinnsaktion geübt hat, aber er hat es geschafft. Er spielte Fallout 3 im schweren Modus durch, ohne ein einziges Mal zum Stimpack oder einem anderen heilenden Item zu greifen.

1

Außerdem weigerte er sich standhaft, ihn unterstützende Gefährten mit durchs Ödland zu schleppen.

Wie man sich vorstellen kann, ist jedes bisschen Schaden, das er erleidet, eine Zitterpartie in seinem etwa 14 Stunden dauernden Durchgang.

Many A True Nerd hat bereits den berühmten Fallout-3-Run auf dem Kerbholz, bei dem er alle NPCs in der Spielwelt tötete. Auch Obsidians Fallout: New Vegas spielte er mit den sich selbst auferlegten Regeln des Nicht-sterben-Dürfens durch und hat nun natürlich den direkten Vergleich, was die Schwierigkeit angeht.

"Fallout 3 ist viel schwerer, vor allem, weil er mehr 'random' (zufällig) ist", erzählt er Kotaku. "New Vegas ist komplex, aber meist vorhersehbar. Im frühen Spielverlauf hat man meist sichere Korridore, die man durchquert, und die Gegner haben ziemlich präzise und kleine Areale, in denen sie bleiben müssen."

Die Hauptgeschichte mag beendet sein, aber das heißt nicht, dass Many A True Nerd nun aufhört. Es gibt bekanntlich noch fünf DLCs für Fallout 3 und er ist weiterhin am Leben...

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys