05. November 2015

Neues Videomaterial zum eingestellten Star Wars: First Assault aufgetaucht

Bereits vor zwei Jahren hatten wir über den eingestellten Star-Wars-Titel First Assault berichtet.

Das Spiel war ursprünglich dazu gedacht, festzustellen, wie groß das Interesse an einem neuen Battlefront ist. Es hat nichts mit dem heutigen Battlefront von DICE und nichts mit dem damals entwickelten und eingestellten Battlefront 3 zu tun.

First Assault wurde intern bei LucasArts als Download-Spiel für PS3 und Xbox 360 entwickelt und stand sehr, sehr kurz vor einer offenen Beta, als Disney einen „Medien-Blackout verhängte" (via Gamesradar und Kotaku)

Auf Reddit ist nun neues Videomaterial aufgetaucht, das knapp 20 Minuten aus einer technischen Beta zeigt. Darin gab es dem Uploader zufolge nur einen Level, Bots oder andere Spieler konnten nicht teilnehmen.

Zu sehen ist ein Level auf Tatooine, ausprobiert werden verschiedene Waffen und Power-ups, darunter Geschütze oder Luftangriffe.

Ursprünglich sollte First Assault im Sommer 2013 erscheinen, ein Jahr später sollte ein Projekt namens Wingman folgen, das dann auch größere und Maps und Fahrzeuge hinzugefügt hätte. Ein neues Battlefront plante man für den Winter 2015 mit allen Features der ersten zwei Spiele, einer Singleplayer-Kampagne und Weltraumschlachten.

Aus welchen Gründen genau das Projekt letztendlich eingestellt wurde, ist nicht bekannt.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys