06. Oktober 2015

Konami lässt euch in Metal Gear Solid 5 nun Versicherungen für FOBs abschließen

Mit dem Start von Metal Gear Online hat Konami ein neues Update für Metal Gear Solid 5 veröffentlicht, das unter anderem auch eine Versicherung für FOBs enthält.

Damit könnt ihr eine Ingame-Versicherung mit Echtgeld abschließen. Kein Witz. Dadurch behaltet ihr die Mitarbeiter und Materialien, die ihr ansonsten verlieren würdet, wenn ein anderer Spieler eure Basis erfolgreich infiltriert.

Die Preise für diesen Service liegen bei 50 MB Coins für einen Tag, 100 Coins für drei Tage, 200 Coins für sieben Tage und 300 Coins für 14 Tage.

Nicht davon abgedeckt werden Personal oder Items, die nicht vollständig euch gehören, etwa entführte Gegner, verwundete Mitarbeiter, zur Verteidigung der FOB abgestellte Kräfte oder Atomwaffen.

Mit dem Update könnt ihr MB Coins übrigens auch ausgeben, um die Konstruktion neuer Plattformen für eure FOBs zu beschleunigen, die es Angreifern schwieriger machen, unentdeckt zu bleiben.

Ebenso gibt es neue Event-FOB-Missionen, mit denen kein Risiko eines Gegenangriffs besteht. So könnt ihr Materialen und Personal entwenden, ohne dass der jeweilige Spieler eine Racheaktion starten kann.

Und wenn ihr schon dabei seid, MB Coins auszugeben, könnt ihr damit gleich noch die Zeit verkürzen, die eure Einheiten für die Erfüllung einer Mission benötigen.

Mehr Details zum Update findet ihr hier.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys