14. Juli 2015

Konami entfernt Kojimas Namen von der MGS-5-Packung

Keine 24 Stunden ist es her, dass ich anlässlich der spielbaren MGS5-Version auf der gamescom scherzte, dass man sich dort dann überzeugen könne, wie nachhaltig Konami Hideo Kojima aus dem Titel getilgt haben würde. Jetzt machen im NeoGAF frische Packshots von The Phantom Pain die Runde, auf denen weder das Kojima-Productions-Logo noch der Schriftzug "A Game by Hideo Kojima" zu sehen sind.

Doch seht selbst und staunt:

1

Dadurch wird's auch nicht weniger ein Hideo-Kojima-Spiel.

Im Grunde ist das nur konsequent, nachdem derartige Verweise schon im März von der Website des Spiels verschwanden, bevor die Beteiligten Parteien öffentlich ihre Trennung bekanntgaben.

Die Kojima Prouctions Website ist mittlerweile zur "Metal Gear Portal Site" umgetauft, auch der Twitter ist nicht mehr.

Bleibt die Frage, was sich Konami jetzt noch von der Reihe verspricht, die sie eigenen Angaben nach auch ohne ihren kapriziösen Autoren weiterzuführen gedenkt. Nun denn, vielleicht stand das Redesign der Packungen schon länger fest und niemand versucht hier, die gerade erst beruhigten Fans noch einmal anzustacheln. Hoffe ich zumindest.

Ein kleiner Trost ist immerhin, dass The Phantom Pain bisher wirklich fantastisch aussieht und Kojima vermutlich Wort hält, dass dieses letzte auch sein bestes Spiel wird.

Ich bin gespannt auf die Kiste mit internen Konami-Dokumenten, die Insider-Infos und "wahren Begebenheiten" die irgendwann zwangläufig an die Oberfläche drängen müssen. Es würde wohl nicht nur mich brennend interessieren, wer hier den ersten Stein warf.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys