04. Mai 2015

Brütal Legend ist weiterhin Double Fines erfolgreichster Titel

Brütal Legend ist auch weiterhin das erfolgreichste Spiel von Entwickler Double Fine.

Über dieses und andere Themen sprach Tim Schafer jüngst mit Kotaku, unter anderem ging es auch um eine Fortsetzung des Spiels.

Geplant war ein Brütal Legend 2 bereits, 2010 stellte man die Arbeiten daran allerdings ein. Der erste Teil kostete übrigens rund 25 Millionen Dollar und wie Schafer zuvor bereits angegeben hatte, dürfte es schwierig werden, erneut so viel Geld für eine Fortsetzung zu bekommen.

1

„Wir hatten 107 lizenzierte Songs in dem Spiel. Es ist ein großartiges Beispiel für einen Titel, der wirklich einen großen Publisher braucht, um ihn zu realisieren. EA hat einen großen Raum voller Leute, die genau das tun, sie waren eine große Hilfe", sagt er. „Aber wer weiß, vielleicht könnten wir es auf eigene Faust mit Indie-Metal-Bands versuchen?"

Was ein Brütal Legend 2 betrifft, fügte er außerdem folgendes hinzu: „Sag niemals nie! (Aber ich würde auch nicht sagen, dass es in nächster Zeit passiert)".

Weiterhin plauderte er ein wenig über die Pläne, die man für die Fortsetzung hatte. Schafer zufolge wollte man einfach die Geschichte weitererzählen, eine gestrichene Fraktion zurückbringen, mehr Multiplayer-Modi bieten und alle Aspekte des Kampfs verbessern.

„Ich hätte auch einen Modus hinzugefügt, der es euch erlaubt hätte, jede Mission entweder im Action- oder Strategie-Modus zu spielen - oder beide zusammen wie im ersten Teil."

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys