09. April 2015

Human Head stellte seine Arbeiten an Prey 2 bereits Ende 2011 ein

Human Head hat die Arbeiten an Prey 2 bereits Ende 2011 eingestellt - also nur Monate nach der Vorstellung auf der E3 im gleichen Jahr.

„Wir stellten die Entwicklung von Prey 2 gegen Ende 2011 ein und hatten zuvor knapp zwei Jahre daran gearbeitet", verrät Project Director Chris Rhinehart im Gespräch mit Develop. „Es war nah dran an der Alpha-Phase und alle wichtigen inhaltlichen Bestandteile waren vorhanden."

„Wir waren an einem Punkt der Entwicklung angelangt, an dem man einen Schritt zurück macht und sich das Gesamtbild anschaut. Man wird vom Entwickler zum Cutter und entscheidet, welche Elemente gestrichen werden und welche übernommen und weiter verfeinert werden."

Erst 2014 hatte Bethesda offiziell verlauten lassen, dass Prey 2 eingestellt wurde. Zuvor wurde jahrelang munter darüber spekuliert. Nach Angaben des Publishers geschah das aus Qualitätsgründen.

„Bethesda gab die Gründe dafür an, als sie das Spiel im Oktober 2014 endgültig einstellten. Und natürlich haben wir unsere eigene Sichtweise, die von ihren genannten Gründen abweicht", erklärt Business Development Director Tim Gerritsen.

„Wir wir schon im Oktober gesagt haben, glauben wir, dass die Qualität des Spiels durch das öffentlich vorhandene und von Bethesda präsentierte Material gut repräsentiert wurde. Wir sind enttäuscht, dass die Fans nicht sehen können, wie unsere Vision zum Leben erweckt wird. Wir sind nach wie vor stolz auf die Arbeit, die wir geleistet haben."

Human Heads Norm Nazaroff zufolge wäre Prey 2 eines der „grafisch schönsten Spiele der letzten Konsolengeneration" geworden, wenn es veröffentlicht worden wäre.

„Wir hatten bereits viele Inhalte erstellt. Einige davon wurden öffentlich gezeigt, aber viele auch nicht. Unsere Technik hatte nach den Live-Demos auf der E3, gamescom und PAX deutliche Fortschritte gemacht und war noch sehr viel beeindruckender. Meiner persönlichen Meinung nach hätte es zu den grafisch schönsten Spiele der letzten Konsolengeneration gezählt".

Was genau zwischen Ende 2011 und Oktober 2014 passierte, bleibt weiterhin unklar. Gerüchten zufolge arbeitete Arkane an Prey 2, was Bethesda jedoch dementierte.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys