04. Dezember 2014

Bungie verspricht besseren Loot im neuen Raid von Destiny: Dunkelheit Lauert

Mit dem Loot-System im Raid „Vault of Glass" war nicht jeder Spieler zufrieden. Manch einer brauchte mehrere Anläufe, um überhaupt mal Ausrüstung als Belohnung zu bekommen. Im Raid des kommenden Destiny-DLCs Dunkelheit Lauert, der am 9. Dezember 2014 erscheint, soll sich das ändern.

Im Raid „Crota's End" sollen die Systeme im Hintergrund demnach besser erkennen, wann Spieler zuletzt eine vernünftige Belohnung in Form einer Waffe oder Panzerung erhalten haben. Alles in allem soll das bei den Spielern für weniger Frust sorgen (via Game Informer).

Zugleich bekommt ihr in diesem Raid auch neue Upgrade-Materialien: Radiant Shards und Radiant Energy. Diese dienen ausschließlich zur Verbesserung von Raid-Ausrüstung. Damit will man vermeiden, dass Spieler ihre Ascendant-Materialien für Raid-Ausrüstung aufsparen, anstatt sie in legendäre oder exotische Items zu stecken.

Ob das auch rückwirkend beim Raid „Vault of Glass" geändert wird, ist unklar.

Zeitgleich kommt neue legendäre Ausrüstung ins Spiel, wie Bungie auf seiner Webseite verraten hat.

Diese ersetzt die bisherige legendäre Ausrüstung, die ihr im Turm kaufen könnt und bietet höhere Angriffs- und Verteidigungswerte. Alle Destiny-Spieler haben Zugriff darauf. So stark wie neue Raid- oder Exotic-Ausrüstung ist sie aber verständlicherweise nicht.

Um sie kaufen zu können, braucht ihr nun aber zusätzlich auch die neuen „Crucible Commendations" oder „Vanguard Commendations". Diese erhaltet ihr per Ingame-Mail, sobald ihr eine neue Reputationsstufe erreicht.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys