14. November 2014

Destiny: Matchmaking-Voice-Chat-Beta startet am Montag, Iron-Banner-Event kehrt zurück

Am kommenden Montag soll eine Beta der Matchmaking-Voice-Chat-Funktion für Destiny starten.

Voice-Chats waren bislang möglich, wenn man mit Freunden ein Fireteam erstellt hat, was aber bei PvP-Matches oder im Strike-Matchmaking nicht viel nützte.

Das soll mit der neuen Funktion nun aber möglich sein, wie die Entwickler im neuen Weekly Update erklären.

Das Ganze ist optional, ihr müsst es also nicht nutzen. Ihr könnt es manuell aktivieren oder in den Optionen festlegen, dass es automatisch aktiviert wird. Ebenso sollt ihr ganz einfach zwischen Fireteam- und Public-Chat wechseln können.

Zugleich wird vermutlich „gegen Ende der nächsten Woche" das Iron-Banner-Event zurückkehren. Mindestens 24 Stunden im Vorfeld will man die Spieler darüber informieren.

Zuletzt hatte man bereits darüber gesprochen, wie man das Iron-Banner-Event anhand des Spieler-Feedbacks verbessern will.

Unter anderem können künftig nur noch Spieler mit einem höheren Level als 20 ein Firesteam leiten. Euer Verteidigungswert bestimmt, wie viel Schaden ihr einsteckt und euer Angriffswert legt fest, wie viel Schaden ihr austeilt.

Ihr könnt durch eure Teilnahme im Rang aufsteigen (bis Stufe 5) und euch so neue Belohnungen verdienen, darunter Waffen. Zum Ende des aktuellen Iron-Banner-Events wird eure Reputation dann zurückgesetzt.

Reputation bekommen nur die Gewinner, wodurch man vermeiden will, dass Leute einfach ein Spiel verlassen. Die Verlierer erhalten Iron Medallions, die sich nach dem nächsten Sieg für Reputation einlösen lassen.

Zu guter Letzt hat Bungie noch einen speziellen Bonus für Season-Pass-Besitzer angedeutet, wobei es sich womöglich um einen neuen Sparrow handelt.

Der erste Destiny-DLC, Dunkelheit Lauert, erscheint am 9. Dezember 2014.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys