15. September 2014

Creative Director von Saints Row schließt sich Valve an

Saints Rows Creative Director Steve Jaros verlässt Entwickler Volition, um sich Half-Life- und Steam-Anbieter Valve anzuschließen.

Dies geht aus einem Tweet (via GameSpot) des Designers hervor.

"Die vergangenen zehn Jahre haben mein Leben verändert", schreibt Jaros seinen Followern. "Ich durfte mit fantastischen Menschen arbeiten und habe Freunde für den Rest des Lebens gefunden."

"Ich bin super-stolz auf die Arbeit, die wir mit Saints Row geleistet haben", fügt er hinzu, "und ich freue mich auf das, was Volition in der Zukunft macht. Aber für mich ist es an der Zeit, weiterzuziehen."

"Ich freue mich auf neue Abenteuer bei Valve Software."

Was genau er bei Valve macht, das verriet er bislang nicht. Auch der Steam-Anbieter hat in dieser Richtung noch nichts von sich hören lassen.

Es ist klar, dass Saints Row damit einen seiner wichtigsten Kreativen verliert. Schon bevor er zum Creative Director wurde, war Jaros als Lead Writer für die Geschichten und den Humor der Reihe maßgebend. Dann wiederum: Nach Saints Row 4 ist es für die Reihe wohl an der Zeit für einen Neustart. Was soll danach noch kommen, wenn nicht eine frische Neuausrichtung?

Saints Row: Gat Out of Hell erscheint am 27. Januar 2015 für PC, Xbox 360, PS3, Xbox One und PlayStation 4. Zeitgleich kommt auch Saints Row 4: Re-Elected für Xbox One und PS4 auf den Markt.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys