06. August 2014

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes hat sich auf der PS4 dreimal so oft verkauft wie auf der Xbox One

Konamis Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes hat sich auf der PlayStation 4 dreimal so oft verkauft wie auf der Xbox One.

Wirklich konkrete Verkaufszahlen nannte das Unternehmen jedoch nicht. Dem aktuellen Geschäftsbericht des Unternehmens zufolge betrug der PS4-Anteil an den Software-Verkäufen in dem Quartal, das am 30. Juni endete, 12 Prozent, der Xbox-One-Anteil liegt bei 4 Prozent.

Da Konami keine anderen Titel für die beiden Plattformen veröffentlicht hat, beziehen sich die Zahlen also auf Ground Zeroes, das damit auf den neuen Konsolen einen Gesamtanteil von 16 Prozent der Software-Verkäufe von Konami hatte.

Ground Zeroes erschien aber schon März und somit bereits ein Quartal davor. In dem Zeitraum hatte die PS4 einen Anteil von 8 Prozent an den Software-Verkäufen, die Xbox One kommt auf 3 Prozent.

Im letzten Quartal verkaufte man 570.000 Metal-Gear-Spiele, im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 190.000 Stück. Im Gesamtjahr, das am 31. März 2014 endete, wurden 3,37 Millionen Exemplare aus der Metal-Gear-Reihe verkauft, im Jahr zuvor 3,15 Millionen.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys