05. Juni 2014

Forza Horizon 2 läuft auf der Xbox One in nativem 1080p + viele weitere Details

Forza Horizon 2 wird auf der Xbox One in nativem 1080p laufen, wie einer der Entwickler im NeoGAF-Forum bestätigt hat.

Dabei setzt das Studio wie beim ersten Forza Horizon auf 30 Frames pro Sekunde (via IGN).

„Ich denke, bei Horizon haben wir demonstriert - und das ist wirklich wichtig -, dass eine feste und absolut solide Framerate, die niemals einbricht, für unser Spiel das Wichtigste überhaupt ist", erklärt Playgrounds Creative Director Ralph Fulton. „30 [FPS] ermöglichen es uns, exakt dieses Spielerlebnis zu bieten."

„Ich denke, das ist immer ein heißes Thema, bis ein Spiel dann mal erscheint und die Leute sich denken, 'oh, das funktioniert tatsächlich.' 1080p waren aber ein absolutes Muss für uns. Das ist der Maßstab für die Next-Gen."

Eine der größten Herausforderungen bestand demnach darin, eine wundervoll aussehende „Next-Gen"-Welt schnell genug zu streamen, um mit dem schnellsten Auto mithalten zu können.

Diesmal ist Südeuropa der Schauplatz, insbesondere der Süden Frankreichs und der Norden Italiens. Wie Fulton angibt, hatte man diese Gegenden schon für den Vorgänger in Betracht gezogen.

„Es ist eine Gegend mit gewaltigen Landschaften, fantastischer Aussicht, einem wunderschönen, unberührten Landschaftsbild und unglaublicher Abwechslung", erklärt er. „Vom Fuß der Alpen bis hin zum Mittelmeer. Von der Hügellandschaft der Toskana in Italien über die Grenze hinweg nach Frankreich bis zur wundervollen Provence und der glamourösen Côte d'Azur."

Fulton zufolge glaubt das Studio, dass echte „Next-Gen-Schönheit" nicht von der Zahl der Polygone abhängt, auch nicht von der Textur-Auflösung. „Das sind Last-Gen-Konzepte", sagt er. Vielmehr drehe sich alles um die Beleuchtung.

Forza Horizon 2 nutzt demnach in physikalisch korrektes Modell der Erdatmosphäre, wodurch man etwa simulieren kann, wie das Licht mit den Partikeln in der Atmosphäre interagiert.

„Unsere Grafiker müssen nicht mehr länger die Farbe des Himmels aus einer Farbpalette auswählen, wir modellieren die Zahl der Partikel in der Atmosphäre und der Himmel sowie die Beleuchtung reagieren dementsprechend. So funktioniert es im echten Leben und so läuft es auch hier."

Man ging sogar einen Schritt weiter und entfernte die ganzen Partikel, was zur Folge hatte, dass man in der Nacht einen wunderbaren Blick auf die Sterne bekommt, die übrigens ebenfalls akkurat modelliert werden. „Es ist so, als wäre man auf dem Mond oder einem Planeten ohne Atmosphäre." Den Entwicklern zufolge ist jedes einzelne Licht in einer Szene dynamisch, was man nur durch den Wechsel zu einer Next-Gen-Plattform erreichen konnte.

Alles in allem ist die Welt in Forza Horizon 2 deutlich größer als im Vorgänger, es gibt auch dreimal mehr befahrbare Straßenabschnitte. Ihr seid dabei nicht an Straßen gebunden, könnt auch irgendwo einfach mal durch einen Zaun fahren und mitten durch die Landschaft brettern. Hierbei will man den Spielern auch mehr zu entdecken bieten.

„Wir haben weitaus mehr Content als jemals zuvor", versichert Fulton. In der Welt sind ihm zufolge über 700 Events verteilt. Man solle weit über 100 Stunden brauchen, um das Spiel wirklich mit 100 Prozent abschließen zu können.

Forza Horizon 2 erscheint im Herbst 2014 für Xbox One und Xbox 360.

1

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys