12. Mai 2014

Titanfall: Updates und DLCs erscheinen zuerst für PC und Xbox One

Auf der offiziellen Titanfall-Webseite hat EA bestätigt, dass DLCs und Updates für die Xbox-360-Version des Spiels etwas später erscheinen werden als für PC und Xbox One.

„Seit der Veröffentlichung von Titanfall für die Xbox 360 haben uns die Reaktionen der Fans aus aller Welt wirklich umgehauen. Es ist klar, dass sich die harte Arbeit von Respawn und Bluepoint ausgezahlt hat [...]", heißt es.

„Wie auch die Xbox-One- und PC-Versionen wollen wir die Xbox-360-Version weiterhin unterstützen, um sicherzustellen, dass das Spielerlebnis unabhängig von der Plattform, auf der ihr Titanfall spielt, so gut wie möglich ist."

Entwickler Bluepoint kümmert sich demnach um den weiteren Support der 360-Fassung.

„Updates für die Xbox 360 folgen ähnlichen Updates für PC und Xbox One. Der zeitliche Unterschied resultiert aus den gleichen Gründen, die schon dafür sorgten, dass wir mehr Zeit für die Fertigstellung von Titanfall für die Xbox 360 brauchten."

„Respawn muss zuerst die Neuerungen und Verbesserungen für Xbox One und PC fertigstellen, danach schnappt sich Bluepoint die neuesten Daten und aktualisiert die Xbox-360-Version. Wir arbeiten mit Respawn und Bluepoint an einer Optimierung dieses Prozesses und daran, diese Lücke zu schließen, damit Xbox-360-Updates so schnell wie möglich erscheinen können."

Derzeit arbeite Bluepoint an der Übertragung von Content Update 2 auf die Xbox 360 sowie am Expedition-DLC. „Wir haben sie darum geben, das CU2 in zwei Teile zu splitten, was das Update der Gooser-Herausforderung mit einschließt, das kürzlich veröffentlicht wurde. Der Rest der Anpassungen folgt bald."

Der Expedition-DLC für Titanfall erscheint im Mai auf Xbox One und PC, auf der Xbox 360 im Juni.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys