05. Mai 2014

Marvel will weniger, aber dafür bessere Spiele

Dass Lizenzspiele nicht immer das Gelbe vom Ei sind, um es mal halbwegs freundlich auszudrücken, ist inzwischen keine große Neuigkeit mehr. Es geht aber definitiv auch anders, wie beispielsweise Rocksteady mit seinen Batman-Titeln bewiesen hat - neben diversen anderen, etwa den LEGO-Spielen.

Auch Marvel will sich diesbezüglich verändern. Man möchte weniger, aber dafür qualitativ bessere Spiele haben, die wiederum längere Entwicklungszeiten bei besseren Studios bekommen.

„Marvels Erfolg in Film und Fernsehen sowie in anderen Geschäftsbereichen bedeutet, dass nun auch im Spielebereich bessere Partner angezogen werden", so Marvels TQ Jefferson im Gespräch mit Polygon.

„Wir sprechen nun mit Leuten, die eine starke Vision haben und tolle Teams, die das auch wirklich umsetzen können. Wir machen uns dabei keine großen Gedanken darüber, die Spiele zu bestimmten Zeitpunkten [etwa zeitgleich zu Filmen] zu veröffentlichen. Wir wollen Qualität und die Spiele dann veröffentlichen, wenn sie bereit sind."

Dabei möchte man zugleich auf einen ähnlichen Ansatz setzen, wie man es aktuell im Marvel-Filmuniversum tut, indem man die Spiele und Geschichten miteinander verknüpft.

„Die Art und Weise, wie wir unsere Spiele in Angriff nehmen und unser Universum aufbauen, entwickelt sich weiter", so Jefferson. „Ebenso gehen wir nun selektiver und wohlüberlegter vor, wenn es um neue Partnerschaften geht."

„Ich denke, bei den Lizenzspielen ging es in ihrer Blütezeit zumeist darum, dass man schnell etwas zusammenbastelt, damit Geld verdient und das Ganze schnell wieder vergisst. Und ehrlich gesagt waren die meisten dieser Spiele einfach schlecht."

„Wir müssen darauf reagieren, indem wir qualitativ bessere Produkte anbieten", erklärt er. „Wir streben derzeit mehr nach Qualität, als wir es in der Vergangenheit getan haben. Und wenn das bedeutet, dass weniger Spiele erscheinen, dann ist das eben so. Solange wir dabei eine hohe Qualität erreichen und uns höhere Standards setzen."

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys