30. April 2014

Auch Rockstar-Spiele von Abschaltung der GameSpy-Server betroffen

Auch diverse Rockstar-Spiele sind von der Abschaltung der GameSpy-Server am 31. Mai 2014 betroffen, etwa Red Dead Redemption, Grand Theft Auto 4 und Max Payne 3.

Für die genannten Titel arbeitet man nach Angaben von Rockstar an einer Lösung, Grand Theft Auto 5 ist hingegen nicht davon beteroffen.

Im Zuge der Anpassungen gehen jedoch einige Features verloren. Red Dead Redemption werdet ihr demnach weiter im Multiplayer spielen können, allerdings fallen Statistiken, Leaderboards und Ingame-Social-Club-Dienste weg. Auf der PS3 gibt es auch keine Multiplayer-Leaderboards mehr.

So ziemlich das Gleiche gilt für Grand Theft Auto 4, das ihr auch weiterhin online spielen könnt. Und auch der Online-Modus von Max Payne 3 bleibt erhalten - mit Ausnahme der Mac-Version, aus der man ihn entfernen wird. Auf Social-Club-Statistiken, -Leaderboards und Ingame-Leaderboards hat das alles keinen Einfluss.

Beim Rennspiel Midnight Club: Los Angeles fällt auf der PS3 der Multiplayer-Modus weg, in anderen Versionen hingegen nicht. Ebenso deaktiviert werden Social-Club-Features, die Account-Verknüpfung, Bewertungssysteme und Driving-Test-Unlocks.

Die DS- und PSP-Versionen von Grand Theft Auto: Chinatown Wars müssen künftig ohne die Social-Club-Minispiele, -Statistiken und -Content-Freischaltungen auskommen.

Auch aus Beaterator entfernt man alle Social-Features, ebenso ist das Upload/Download-Feature für Tracks nicht mehr verfügbar.

Zu guter Letzt werden noch in Midnight Club 3: Dub Edition die Multiplayer-Modi und Ingame-Leaderboards abgeschaltet.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys