03. Juli 2012

EAs Gibeau: Es ist 'unvermeidlich', dass der Publisher zu 100 Prozent digital wird

Electronic Arts' Frank Gibeau hält eine vollständig digitale Zukunft des Publishers für "unvermeidlich".

"Für uns sind der digitale Markt und digitale Services klar der am schnellsten wachsende Bereich in unserem Geschäft. Und letzten Endes wird Electronic Arts irgendwann in Zukunft ein zu 100 Prozent digitales Unternehmen sein. Punkt. Es wird irgendwann so sein. Es ist unvermeidlich", erklärt Gibeau im Gespräch mit GamesIndustry.

Aber wann genau? Laut Gibeau schon in nicht allzu ferner Zukunft.

"Es passiert in der nahen Zukunft. Es kommt. Wir haben es deutlich im Blick und sind begeistert darüber", so Gibeau weiter.

"Die ultimative Verbindung ist diejenige, die wir mit dem Spieler haben. Wenn der Spieler ein Spiel als digitalen Download haben will und das der beste Weg für sie ist, es zu bekommen, dann werden wir das tun."

Trotzdem glaubt er, dass der Handel nicht völlig verschwinden wird, solange Spieler dort noch kaufen möchten.

"Wenn Kunden ein Spiel im Handel kaufen wollen, können sie das auch tun. Wir werden Spiele weiter in den Formaten anbieten, die Sinn machen. Und während das eine abebbt und das andere Fahrt aufnimmt, werden wir in diese Richtung gehen."

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys