21. April 2016

Das PlayStation Network bekommt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung

Es hat lange gedauert, aber Sony arbeitet daran, die Sicherheit des PlayStation Networks durch die Einführung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung zu verbessern.

1

Bestätigt hat dies das Unternehmen gegenüber Polygon. Zuvor hatten Nutzer berichtet, dass das System nach dem Update auf Version 4.80 bei der Eingabe falscher Logindaten bereits auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung verweist, obwohl sie noch nicht verfügbar ist.

Wann mit dem Feature zu rechnen ist, gab der Sony-Sprecher nicht an. Weitere Details sollen „zu einem späteren Zeitpunkt" folgen.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung kommt damit fünf Jahre nach dem berüchtigten Hackerangriff auf das PlayStation Network, das Sony daraufhin 23 Tage vom Netz nahm. Microsoft hat die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Accounts bereits vor drei Jahren eingeführt.

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys