29. Oktober 2015

Weiterhin keine Abwärtskompatibilität auf der PlayStation 4 geplant

Während Microsoft seiner Xbox One im November Abwärtskompatibilität zu Xbox-360-Spielen spendiert, wird Sony weiterhin nicht nachziehen.

Das sagte SCEEs Jim Ryan bereits im Juni und seitdem hat sich an dieser Einstellung auch nichts geändert, wie Shuhei Yoshida bestätigte (via VG247).

Damals war das erste Modell der PS3 noch abwärtskompatibel zur PS2, von dieser Möglichkeit wurde laut Sony aber nicht oft Gebrauch gemacht.

„Die PS3 hat eine solch einzigartige Architektur und einige Spiele nutzten die SPUs wirklich sehr gut", sagte er damals. „Es wäre eine echte Herausforderung, das zu tun. Ich sage niemals nie, aber es gibt keine Pläne dafür."

Eine erneute Nachfrage auf der Paris Games Week beantwortete Yoshida in dieser Woche schlicht mit einem „Nein".

Quelle: Eurogamer.de

Fachgeschäftsuche

McMEDIA Gamestores:

Weitere idee+spiel-Marken:

  • idee+spiel
  • AUTODROM
  • EUROTRAIN
  • HOBBYTEC
  • smARToys